Prothese

Prothesen – wann sind sie empfohlen?

Bei einer Prothese handelt es sich um einen herausnehmbaren Zahnersatz. Es gibt grundsätzlich zwei Haupttypen: Vollprothese und Teilprothese. Es gibt mehrere Untertypen der Teilprothesen: z.B. Klammerprothese und Teleskopprothese.

Vollprothese

Eine Vollprothese wird in solchen Fällen angefertigt, wenn es sich im Mund keine Zähne mehr befinden oder die Zähne nicht können erhalten werden. Eine Vollprothese wird auch dann empfohlen, wenn es eine Zahnbehandlung mit Implantaten nicht möglich ist.

Teilprothese

Eine Teilprothese wird von unserem Zahnarzt dann empfohlen, wenn es sich im Mund noch einige Zähne befinden aber der Patient kann keine fixe Zahnbrücke/Implantate erhalten.

Der Vorteil einer Teilprothese ist der kostengünstige Preis; der Nachteil der Teilprothese ist, dass die Klammern beim Lachen zu sehen werden können.

Wie lange dauert die Anfertigung der Prothesen?

Die Anfertigungszeit der Prothesen ist: 5 Werktage (wenn es keine Zähne entfernt werden müssen)

Die Anfertigungszeit einer Prothese ändert sich, wenn einige Zähne entfernt werden müssen. In solchen Fällen teilt Ihnen unser Zahnarzt mit, wie die Zahnbehandlung erfolgt.

Share: